Wie verändert die Gesellschaft unsere Sprache - wie verändert die Sprache unsere Welt?

Ein Gespräch mit Ruth Wodak


Welchen Beitrag leistet unsere Sprache zur Entwicklung unserer Gesellschaft? Wie verändert der Rechtspopulismus unsere Sprache, auch die Schamgrenzen dessen, was „sagbar“ ist? Und wie wirkt diese Sprache auf den Zustand der Gesellschaft und unser Bewusstsein und Verhalten zurück?


Ruth Wodaks neu erschienenes Buch: „Politik mit der Angst – Die schamlose Normalisierung rechtspopulistischer und rechtsextremer Diskurse“ stellt eine besorgniserregende Entwicklung fest, nimmt uns alle aber in die Pflicht, unsere eigene Sprache zu reflektieren und klare Grenzen gegen Abwertungs- und Ausgrenzungssprache zu ziehen.




Sie möchten dieses und weitere Gespräche gerne als Podcast hören, teilen oder downloaden? Hier geht's zum Podcast.


Bleiben Sie dran! Bleiben Sie dabei! Sehen wir einander virtuell beim Systemicum 2021 am 4. März?


Mit besten Grüßen

Ihr trainconsulting Team

124 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zukunft 3.0