19. März 2020

1/14

systemisch WEITER denken

ANMELDEN UND PLATZ SICHERN

WANN /

19. März 2020

...unser Systemicum 2020 wurde leider aufgrund der Anordnung der Bundesregierung vom 10.03.2020 verschoben. 

 

Der neue Termin wird zeitnah bekannt gegeben! 

WO /

Brotfabrik

Absberggasse 27 
1100 Wien

PREISINFO /

NOCH /

€ 560,00 zzgl. Ust.

für Alumni/NPOs € 460,00 zzgl. Ust.

 

FLYER DOWNLOAD /

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Das Systemicum 2021 wird sich dem großen Thema „Gesellschaftlicher Wandel“ widmen. Wir wollen ExpertInnen, PraktikerInnen und AktivistInnen zu Wort kommen lassen, um anhand von vier Themen den gesellschaftlichen Wandel zu beleuchten.

Wir verändern die Welt und die Welt verändert uns:

  • unser Bild von „Gesellschaft“ als geschlossene Menschengemeinschaft wird zu einem Gefüge von Individuen mit mehrfachen Zugehörigkeiten

  • unsere Verortung in Raum und Zeit verändert sich in einer Welt der Globalisierung, Grenzenlosigkeit und Echtzeit

  • unser Selbstbild, dass wir uns die Welt durch "Verstehen" erschließen können, trifft auf eine unverstehbare Komplexität

  • die Annahme, dass wir so weiter machen und so weiter denken könnten wie bisher, scheitert angesichts der Aufgaben, vor denen wir als Menschengemeinschaft stehen

Es ist die Zeit von Unsicherheit, Angst, Konflikt und Abschied, es ist aber auch die Zeit von Aufbruch, Hoffnung und den zarten Pflänzchen von etwas Neuem.

In dieser Zeit brauchen wir vor allem zwei Dinge:

Eine neue Form des Denkens - ein Welt- und Menschenbild, das uns hilft, mit Komplexität umzugehen und eine gute Zukunft zu gestalten und

Kommunikationsräume, in denen wir unsere vielfältigen Wahrheiten und Perspektiven erkennen, besprechen und bearbeiten können.

 

Im Rahmen des 2. Wiener SYSTEMICUMS denken wir systemisch WEITER:

Räumlich weiter denken - von der Organisation in den weiteren Kontext von Gesellschaft: Welche Entwicklungen und Wechselwirkungen können wir heute erkennen? Wie können wir darauf reagieren?

Zeitlich weiter denken: Wie könnte die Zukunft der Gesellschaft aussehen? Wo zeigen sich ermutigende Entwicklungen? Wie werden sich Organisationen und Gesellschaft weiter entwickeln?

Mit dem Systemicum werden wir einen Raum eröffnen und offenhalten, der als Rahmen für persönliche, direkte und kontroversielle Kommunikation dient. Wir wollen Menschen zusammenbringen, die sonst nicht zusammenkommen: Menschen aus Wirtschaft, der Wissenschaft, aus NGO's und der Beratung.

 

Wir wollen über die großen Fragen sprechen, für die wir im Alltag keine Zeit finden. Und wir wollen in dieser Zeit des Umbruchs unsere Aufmerksamkeit auf jene Phänomene legen, die uns Mut, Zuversicht und gute Energie geben.

 

ORGANISATION
Sind Organisationen "Opfer" oder "Täter" der Veränderung der Gesellschaft?
ARBEIT
Wie verändert sich Arbeit - wie verändert Arbeit die Welt?
GESELLSCHAFTLICHER WANDEL
KULTUR UND IDENTITÄT
Was bedeutet das in einer globalisierten Welt?
 
 


Keynote Dirk Baecker

"Wie sieht der politische Diskurs der Zukunft aus?"

 

Panel 1 (Theorie)
Der Wandel der Gesellschaft aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Blickwinkeln: Was ändert sich? Was entsteht gerade? Was ist die Krise?
 

Gesellschaftlicher Wandel konkret
4
Themenfelder: Wie erfahren wir die Veränderungen in unserer Realität von:

Arbeit

Organisation

Führung

Kultur und Identität

Panel 2 (Praxis)

Wo gibt es Aktivitäten, die heute schon in eine gute Zukunft weisen?

Wie beeinflussen Organisationen die Gesellschaft und umgekehrt?

Wie können Führungskräfte ihre Organisation zukunftsfähig machen?

Welche Erfahrungen machen AktivistInnen?

Was ist radikale Demokratie?

 

Diskussion im Plenum I (w)rap-up by Yasmo

 

Fest

Musik: Superar, Paul Gulda & Shira Karmon

PROGRAMM

 
 

Speaker

DIRK BAECKER

Universität Witten/Herdecke

interessiert an Soziologie,

Kulturtheorie und Management

JÖRG FLECKER

Wirtschaftsuniversität Wien

Soziologe, Arbeitsforscher

STEPHANIE KRAWINKLER

Betriebs- und Organisationsanthropologin

Interessiert an Organisationskultur, Vertrauen und Methoden der Ethnographie

WOLFGANG NIESSNER

 ehem. CEO Gebrüder Weiss

ehem. Vorstandsvorsitzender

STEPHAN SCHULMEISTER

Ökonom

Wirtschaftsforscher und Buchautor

SABINE BECK

Greenpeace Deutschland

Social Media Expertin mit Themenschwerpunkten Partizipation, Einfluss von digitalen Medien auf demokratische Prozesse, Empowerment

MARTINA HANDLER

ÖGUT

Politikwissenschafterin und

Partizipationsexpertin

RUTH SIMSA

Wirtschaftsuniversität Wien

a.o. Univ. Prof. am Institut für Soziologie und Empirische Sozialforschung

Editor-in-Chief: VOLUNTAS International Journal of Voluntary and Nonprofit Organizations

GÜNTHER OGRIS

SORA-Insitut

Geschäftsführer des SORA-Instituts, Universitätsratsvorsitzender der Sigmund Freud Privatuniversität, Südwind Vorstandsmitglied und Kuratoriumsmitglied der Diakonie Österreich und des Vereins Neustart

Fotocredit: ©Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen

PETER WEINELT

Wiener Stadtwerke

Geschäftsführung

LISA DUSCHEK

CodeFactory

Unternehmensgründerin, Ausbildung von über 400 Quereinsteigern zu Juniordevelopern, Expertin für Jungunternehmen und Startups, langjährige Erfahrung im NGO-Bereich und als humanitäre Einsatzkraft

     

NINA HORACZEK

Falter

Chefreporterin, Journalistin und Publizistin

KATHARINA

LIEBENBERGER

Gemeinwohl-Ökonomie

Geschäftsführerin der Beratergruppe >imKonsent die Soziokratieberatung<,

OE Teammember der Gemeinwohl-Ökonomie, Initiatorin des IGWP-Institut für gemeinwohlorientierte Wirtschaftspraxis

ULLI RETTER

Hotel Retter

Geschäftsführerin im Retter Bio Natur Resort, Pionierin in Sachen Nachhaltigkeit

PHILIP WILFINGER

Fridays For Future

Student und Klimaaktivist,

studiert Umwelt- und Bioressourcen-

management an der BOKU Wien

THEMEN

Kultur und Identität
Organisation
 

SYSTEMICUM BLOG

 

DIE LOCATION

Brotfabrik Wien

Absberggasse 27, 1100 Wien

Anfahrt:

HOTEL EMPFEHLUNGEN

Hotel Schani

Karl-Popper-Straße 22
1100 Wien

T:  +43 (0) 1 955 07 15
E:  reception@hotelschani.com

W: www.hotelschani.com

Hotel Zeitgeist

Sonnwendgasse 15

1100 Wien

T:  +43 (0) 1 90 265

E:  booking@zeitgeist-vienna.com

W: www.zeitgeist-vienna.com

Magdas Hotel

Laufbergergasse 12
1020 Wien

T:  +43 (0) 1 7200 288
E:  info@magdas-hotel.at

W: www.magdas-hotel.at

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und erhalten Sie

aktuelle Neuigkeiten und Inspirationen per E-mail:

überuns

TC logo transparent klein.png

Wir beraten Organisationen dabei, in einem sich stark verändernden gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Umfeld verantwortungsvoll und mutig Zukunft zu gestalten.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir wirkungsvolle Organisationen, die ein Rahmen für Arbeit mit Sinn und Freude sind.

  • Grey Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grau Twitter Icon

Kontaktieren Sie uns! Per E-mail an office@trainconsulting.eu oder telefonisch unter +43 (0) 1 526 07 40 - 0.

  • Grey Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grau Twitter Icon
TC logo transparent klein.png